Schulung für den sachgemäßen Umgang mit Waffen


Antragsteller einer Waffenbesitzkarte oder eines Waffenpass müssen gemäß § 5 der 2. Waffengesetz-Durchführungsverordnung (2. WaffV) nachweisen, dass sie voraussichtlich mit Schusswaffen sachgemäß umgehen werden; dasselbe gilt anlässlich einer Überprüfung der Verlässlichkeit gemäß § 25 WaffG (i.d.R. alle 5 Jahre).

Als Beweismittel für die Befähigung zum sachgemäßen Umgang mit Waffen kommt neben dem Nachweis ständigen Gebrauches als Dienst-, Jagd- oder Sportwaffe eine Bestätigung gemäß § 5 der 2. WaffV infrage - der sog. "Waffenführerschein".

Die Bestätigung erhalten Sie nach Teilnahme an einem ca. 2-stündigen Kurs, in dem wir Ihnen die nötigen Kenntnisse, die Sie für den sachgemäßen Umgang mit Ihrer Waffe brauchen, vermitteln. Der Kurs besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil.
- Im theoretischen Teil wird Ihnen das Waffengesetz sowie die Waffen- und Munitionskunde nähergebracht (inkl. Schulungsunterlagen).
- Im praktischen Teil werden Sie mit dem Umgang von Schusswaffen vertraut gemacht und üben sich im "scharfen Schuss".



Termine:


Kursort:  Schießstätte des SSV Jagerberg; Jagerberg 97c, 8091 Jagerberg (40 km südöstlich von Graz)
Termine: 16.05.2021, 20.06.2021, 11.07.2021 jeweils um 10:00 Uhr
Kosten:   50,00 € pro Person bzw. 30,00 € für Mitglieder des SSV Jagerberg
Hinweis: Inhabern einer Waffenbesitzkarte (WBK) oder eines Waffenpass (WP) wird empfohlen, die eigene Waffe inkl. Munition und einen Gehörschutz/Augenschutz zum Kurs mitzubringen. Teilnehmern ohne WBK/WP bzw. eigener Waffe wird eine Leihwaffe, Munition sowie ein Gehör- und Augenschutz gegen einen Aufpreis von 10,00 € zur Verfügung gestellt.

Interesse? Dann melden Sie sich bitte über das nachfolgende Online-Formular zum Kurs Ihrer Wahl an.